Skip to main content

Amiibo: Toys to Life von Nintendo – Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten

Die Amiibo Produktreihe von Nintendo besteht aus interaktiven Sammelkarten und -figuren, die mit den Videospielen von Nintendo interagieren und darin verschiedene Funktionen einnehmen können. Allgemein gilt: Wenn man ein Amiibo scannt, während man kompatible Wii U-, Nintendo 3DS- oder Nintendo Switch-Software spielt, können überraschende neue Features entdeckt werden.

 

Die Amiibo-Karten wurden bis Ende Juni 2016 knapp 29 Millionen Mal verkauft und die verkauften Amiibo-Figuren erreichten bis zum gleichen Zeitpunkt eine Anzahl von knapp 25 Millionen. Amiibo kann man in diversen Shops kaufen, wie zum Beispiel auf eBay, Amazon und Co. Zudem kann man die Figuren und Karten in Elektrofachmärkten oder Läden wie Game Stop erwerben. Dabei schwankt der Preis der Amiibo sehr stark, je nach Beleibtheit, Größe und Form.

Welche Nintendo-Konsolen unterstützen Amiibo?

Alle Sammelfiguren werden von Nintendo selbst produziert und sind mit der NFC-Technologie versehen. Dadurch können die Nintendo Figuren in Videospielen für Nintendo Switch, Nintendo 3DS und Wii U diverse Funktionen einnehmen. Dabei können die New Nintendo 3DS Amiibo, die Nintendo Switch Amiibo und die Amiibo Wii U direkt verwendet werden, während ein spezieller Adapter für den normalen Nintendo 3DS Amiibo erforderlich ist.

Abhängig vom jeweiligen Spiel haben die Amiibo diverse Effekte. Man kann entweder die Fähigkeiten des Amiibo aufbessern, um sie zu einem starken Gegner oder perfekten Partner zu machen oder man kann neue Charakteranpassungen, Waffen oder Modi freischalten. Sie können auf Nintendo 2DS, Nintendo 3DS XL und Nintendo 3Ds mit dem Lese-/Schreibgerät Nintendo 3DS-NFC verwendet werden.

Unterschiedliche Formen von Amiibo

Amiibo gibt es zwar als Karten und Figuren, jedoch haben alle Amiibo die gleichen Eigenschaften und unabhängig von ihrer Form funktionieren auf die gleiche Weise. Mit einem Amiibo NFC-Lesegerät können die Nintendo Amiibo gescannt und mit kompatiblen Nintendo Geräten verwendet werden. So können mit den Amiibo die eigenen Möglichkeiten auf verschiedene Weisen im Gameplay erweitert und dadurch gewisse Vorteile im Spiel verschafft werden.

Die Liste der Amiibo-Figuren ist nicht unbedingt kurz, aber immer noch überschaubar, was sich mit der Zeit natürlich ändern kann, da immer neue Figuren dazu kommen. Also heißt es für wahre Zocker: Amiibo kaufen und Zugang zu neuen Inhalten in den Lieblingsspielen erhalten. Wenn man Amiibo mit einer kompatiblen Software benutzt, trifft man zum Beispiel neue Charaktere, erhält zusätzliche Items und andere Extras, die den Spielverlauf interessanter gestalten.

Kompatibilität der Amiibo

Die Auflistung der kompatiblen Spiele mit den jeweiligen Amiibo findest du auf der Seite von Nintendo. Hier werden die einzelnen Möglichkeiten zusammengefasst. In der Regel sind Amiibo nicht mit jeder beliebigen Software kompatibel, sondern jeweils nur mit bestimmten Spielen. Für die Nutzung von Features in kompatiblen Spielen kann in manchen Fällen ein System- oder Softwareupdate benötigt werden.

Auch ohne die Figuren lassen sich selbstverständlich die kompatiblen Titel spielen, aber es können dabei nicht die jeweiligen Amiibo Funktionen im Spiel genutzt werden. Für ganz bestimmte, sogenannte Amiibo Touch & Play Spiele, sind Amiibo-Figuren jedoch erforderlich. Die Informationen und Tipps, wie die bestimmten Amiibo im jeweiligen Spiel zum Einsatz kommen, sind auf der Spiele- oder Anbieterwebseite zu finden.Es gibt auch Spiele, die vollständig auf der Anwendung von Amiibo Karten und Figuren basieren und ohne diese nicht verwendet werden können. Ein solches Spiel ist zum Beispiel Animal Crossing: Amiibo Festival. (Hier findest du mehr Infos zu den Animal Crossing Amiibo)

Wie verwendet man die gespeicherten Spieldaten auf einem Amiibo?

Amiibo-kompatible Spiele sind auf zwei Kategorien aufgeteilt: lesen und lesen/speichern. Bei einigen Spielen hat man die Möglichkeit, bestimmte Daten eines Amiibo zu laden und die neuen darauf zu speichern. Bei anderen Titeln hingegen kann man die Amiibo nur einlesen.

Sollte man in einem Spiel ein Amiibo nutzen, das über die Lese- und Speicherfunktion verfügt (wie z. B. Super Smash Bros.) kann man auch in anderen Spielen dieses Amiibo nutzen, die natürlich die Lesefunktion haben (z. B. Super Mario Maker).

Es gibt auch solche Amiibo, die immer nur für ein einziges Spiel verwendet werden können, obwohl es die Lese-/Speicherfunktion besitzt. Um dieses Amiibo für die Anwendung in anderen Spielen bereitzustellen, müssen zunächst die Spieldaten über die Systemeinstellungen der Wii U gelöscht werden.

Einfach scannen und Amiibo einsetzen

Durch das Scannen des Amiibo Wolf-Link, etwa im Spiel „The Legend of Zelda:Breath of the Wild“, kann man den Wolf-Link als Verbündeten im Spiel herbeirufen (Hier findest du mehr Infos zu den Zelda Amiibo).

Ein weiteres Beispiel ist das Scannen kompatibler Amiibo für das Spiel „Animal Crossing: New Leaf – Welcome Amiibo“, wo man Tiere in die eigene Stadt einladen kann (Hier findest du mehr Infos zu den Animal Crossing Amiibo). Die Amiibo Figuren funktionieren über einen verbauten NFC-Chip, über den die Amiibo gescannt werden. Im Wii U ist ein NFC-Lesegerät mit an Board, sodass keine weiteren Hardware- bzw. Lesegeräte notwendig sind, um die Amiibo zu verwenden.

Amiibo sorgt für Abwechslung

In Kombination mit kompatibler Software kann Amiibo die Gestaltungsmöglichkeiten der Charaktere erweitern und ihr Aussehen verändern. So kann man sich beim Scannen eines kompatiblen Splatoon-Amiibo in Splatoon 2 mit dem jeweiligen Charakter anfreunden und für den eigenen Inkling eine neue Ausrüstung freischalten (Hier findest du mehr Infos zu den Splatoon Amiibo).

Mit dem Amiibo NFC Kontaktpunkt kann man die Verbindung in „Poochy & Yoshi´s Woolly World“ aufstellen und die Yoshi-Muster freischalten – die sogenannten Yoshi Amiibo. Diese basieren auf den jeweiligen Charakteren und können ganz schön überraschen, wenn Yoshi dank Donkey Kong Amiibo, Kirby Amiibo oder Mario Amiibo mal ganz anders verkleidet aussieht.

yoshi amiibo

Amiibo Kollektionen im Überblick

Jeder Amiibo kann einer Kollektion zugeordnet werden. Bisher sind die folgenden Kollektionen erschienen:

  • Animal Crossing amiibo cards
  • Animal Crossing Collection
  • Chibi-Robo Collection
  • Detective Pikachu amiibo
  • Fire Emblem Collection
  • Kirby Collection
  • Mario 30th Anniversary Collection
  • Mario Sports Superstars
  • Metroid Collection
  • Pikmin Collection
  • Shovel Knight amiibo
  • Skylanders SuperChargers
  • Splatoon Collection
  • Super Mario Collection
  • Super Smash Bros. Collection
  • The Legend of Zelda Collection
  • Yoshi’s Woolly World Collection

Super Mario Kollektion

Es gibt einige Spiele, die einer bestimmten Spielserie angehören. Eine der wohl bekanntesten und beliebtesten ist die Super Mario Kollektion. Dieser Kollektion gehören Figuren wie Mario, Mario Silber, Mario Gold, Donkey Kong, Luigi, Rosalina Mario, Peach, Yoshi, Bowser und weitere an.

Passend dazu gibt es auch die Amiibo der Super Mario Serie, die am 20. März 2015 erschienen sind – darunter Super Mario Amiibo, Gold Mario Amiibo, Luigi, Bowser Amiibo, Toad Amiibo, Yoshi Amiibo und Peach Amiibo. Mit ähnlichem Aussehen erschienen die Charaktere bereits in der Super Smash Bros Serie und besitzen daher auch dieselben Fähigkeiten.

Super Smash Bros. Kollektion

Eine weitere bekannte und beliebte Kollektion ist Super Smash Bros. Collection mit einer ziemlich großen Liste an Figuren. Die Veröffentlichung der Super Smash Bros. Amiibo wurde in mehrere Wellen aufgeteilt. Die erste Welle an Smash Bros Amiibo erschien in Europa am 28. November 2014 und die zweite Welle am 19. Dezember 2014. Neue Figuren wie Super Smash Bros Link Amiibo erschienen seither in monatlichem Rhythmus.

Im Prinzip gehören alle bekannten Amiibo der großen Super Smash Bros. Kollektion an und teilen sich auf andere Spielserien unterhalb der Kollektion auf, darunter Toon Link Amiibo, Amiibo Sonic Amiibo, Cloud Amiibo, Shiek Amiibo, Amiibo Kirby und viele weitere.

kirby amiibo

Weitere Kollektionen

Neben der ziemlich großen Super Smash Bros. Kollektion gibt es einzelne kleinere Kollektionen, die ihre eigene Amiibo haben. Ein Beispiel dafür ist die Spielserie Pokemon, wo man die Pokemon Amiibo, Pikachu Amiibo und viele weitere findet. In der Spielserie Fire Emblem findet man auch Spieleigene Fire Emblem Amiibo, wie zum Beispiel Corrin Amiibo oder zum Beispiel die Shiek Amiibo aus „The Legend of Zelda“. Die Mario Kart 8 Amiibo findet man wiederum für die Wii U und für Nintendo Switch.

Features der einzelnen Amiibo-Figuren

Eine Amiibo Figur kann z. B. in Super Smash Bros. für die Wii U personalisiert und letztlich mit ihr ein Wettkampf ausgetragen werden. Hierbei reicht einfach das Scannen durch einen NFC-Leser des Wii U. Im Spiel Mario Kart 8 können Rennanzüge für Mii-Fahrer einfach durch das Halten einer Amiibo Figur über das NFC-Lesegerät freigeschaltet werden.

In Hyrule Warriors hingegen können zufällige Items, Waffen oder andere Dinge durch die Amiibo freigeschaltet werden. Hier liefert nur Link eine bestimmte und spezielle Waffe – Gleiter aus The Legend of Zelda: Twilight Princess.

Nintendo veröffentlichte mit Animal Crossing: Happy Home Designer erstmals Amiibo Karten, mit denen die Häuser des auf der Karte abgebildeten Einwohners im Spiel gestaltet werden können. Diese Amiibo Karten kann man ebenso mit Animal Crossing: Amiibo Festival kompatibel einsetzen. (Hier findest du mehr Infos zu den Animal Crossing Amiibo)

Im Mai 2015 wurde außerdem eine kostenlose App namens Amiibo Touch & Play Nintendo Classic Highlights veröffentlicht. Hier lassen sich Ausschnitte von SNES- und NES-Spielen freischalten, indem das Gamepad mit einem Amiibo berührt wird. Zwar sind nicht von vornherein die einzelnen Spielausschnitte festgelegt, aber sie werden bei der ersten Nutzung mit dem Spiel dem Amiibo zugewiesen.

In Japan erschien Ende Januar 2016 ein kostenloses Spiel für die Wii U und Nintendo 3DS, und zwar Mini-Mario & Friends: Amiibo Challenge. Hier können Spieler bestimmte Levelpakete mit ausgewählten Amiibo freischalten. In Europa ist dieser Titel am 28. April 2016 erschienen. Im Laufe der Zeit werden wohl noch weitere Amiibo erscheinen, die den Spielern ermöglichen weitere Inhalte freizuschalten oder die Figuren zusätzlich zu personalisieren.